Logo Strategy Consultants

Herzlich Willkommen bei den Strategy Consultants!

get the kick

...business is just a game,
play it best...

Erfahren Sie mehr über die Otto Koller Strategy Consultants
uber-uns

Herzlich Willkommen!

Wir freuen uns sehr, dass Sie zu uns gefunden haben! Unsere Website wird Ihnen einen ersten Eindruck über unser Unternehmen vermitteln.

Otto Koller MBA Geschäftsführender Gesellschafter

Otto Koller MBA
Geschäftsführender Gesellschafter

Das Institut Otto Koller GmbH ist ein unabhängiges Beratungs- und Trainingsinstitut mit seinem Stammhaus in Kaprun/Zell am See. „Wir sind ein engagiertes, innovatives und leidenschaftliches Berater- und Trainernetzwerk. Wir stehen für einen energievollen, motivierenden und freudvollen Arbeitsstil mit hoher Methodenkompetenz!“ Bei unseren Schwerpunktthemen Unternehmens-, Mitarbeiterführung sowie Marketing und Vertrieb, legen wir größten Wert auf eine hohe Expertise in der Beratung. Die gezielte Kombination aus dem menschlichen und freudvollen Umgang miteinander und dem strategischen Aufbau von spezifischen Erfolgsprozessen, bildet den Rahmen unseres Wirkens und gleichzeitig die Basis für unsere erfolgreiche Arbeit.

Herzlichst Ihr Otto Koller

 

 

Was Sie über uns wissen sollten!

 

OK Otto Koller Training ist ein seit mehr als 20 Jahren erfolgreiches Management- & Marketingberatungs- und Trainingsinstitut mit Kunden in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Das Institut verfügt über ein Berater- und Trainernetzwerk, das sich aus Experten zu den unterschiedlichsten Themen zusammensetzt. Der generelle Beratungsansatz beruht auf der Philosophie „aus der Praxis – für die Praxis“. Das bedeutet, dass alle Mitarbeiter des Netzwerks über langjährige Praxiserfahrung, sowie über einen profunden theoretischen Background verfügen. 

OK  Die Gesamtkonzeption unseres Unternehmens ist das Resultat langjähriger Management- und Beratungstätigkeit und geht aus der Allianz der im Zuge dieser Arbeit erfahrenen Hoffnungen und Ängste, der in den unterschiedlichsten Unternehmen agierenden Menschen hervor.

Das Konzept richtet sich an alle am Marktspiel beteiligten Organisationen und bietet gerade den klein- und mittelbetrieblichen Unternehmern besonderen Nutzen.
Es wurde mit dem Ziel geschaffen, bei der Bewältigung der stetig wachsenden Anforderungen einer europaweiten Ökonomie und der damit in Verbindung stehenden Wettbewerbsfähigkeit der klein- und mittelbetrieblichen Unternehmen im neuen Europa dienlich zu sein.
Noch niemals zuvor waren Themen wie Selbstmanagement, Persönlichkeitsentwicklung, Führen, u.v.m. für den persönlichen wie auch wirtschaftlichen Erfolg von größerer Bedeutung als heute, denn noch niemals zuvor waren wir Menschen in letzter Konsequenz derartig auf uns allein gestellt.
Eine Situation die viele neue Gefahren in Verbindung mit zu bewältigenden Ängsten aufwirft.
Eine Situation die in gleicher Intensität dem bewusst denkenden und handelnden Menschen unendliche Chancen schafft bei deren Erfüllung wir ein wertvoller Partner sind!

interessante-fakts

Interessante Fakts

2900

Beratungstage

81000

Tassen Kaffee

250

Betreute Projekte

22

Jahre Erfahrung

otto-koller-strategy-consultants-seit-onenineninenine

Otto Koller Strategy Consultants seit 1999

„Business is just a game, play it best!“

 

VISION

Die Gesamtkonzeption unseres Unternehmens ist das Resultat langjähriger Management- und Beratungstätigkeit und geht aus der Allianz der im Zuge dieser Arbeit erfahrenen Hoffnungen und Ängste, der in den unterschiedlichsten Unternehmen agierenden Menschen hervor.

MISSION

Wer in unserer heutigen Zeit in seinem Geschäftsleben dauerhaft erfolgreich sein möchte, muss nicht nur die richtigen Antworten geben können, sondern vor allem die richtigen Fragen stellen können.

PHILOSOPHIE

Lange Zeit ließ sich fehlendes Management Wissen durch überdimensionalen Einsatz ersetzen. Wer sein Team auch durch schwierige Zeiten gewinnorientiert führen möchte, braucht professionelle Instrumentarien.

 

„Warum externe Beratung?

Für Themen die nicht zu unserem Kerngeschäft gehören empfiehlt es sich externe Experten zu konsultieren. Denn der Aufwand den es benötigt, sich selbst in manche Themen einzuarbeiten, um die erforderliche Expertise zu erlangen bringt uns lediglich von unseren eigentlichen Aufgaben ab.

Es ist also nicht so, dass wir nicht auch selbst in der Lage wären fremde Themen zu meistern aber diese sind nun einmal nicht unsere Aufgabe.

Anders gesagt: „Wer einen Berg besteigen möchte, braucht dazu unter anderem hervorragende Bergschuhe. Kein Grund deswegen die Mühen einer Schusterlehre auf sich zu nehmen, wo es doch die tollsten Schuhe im Fachhandel gibt!“

Machen Sie uns zum Schuster Ihres Vertrauens!

experten

Experten

Die Entwicklung und das Design all unserer Beratungs- und Trainingsprogramme wurde einerseits durch die Experten unseres Teams und andererseits durch zahlreiche Kollegen aus den Projekten der letzten zwanzig Jahre getragen. Gemeinsam mit einer sorgfältig ausgewählten Gruppe von Branchenexperten, war es und ist das Ziel, außergewöhnliche und zeitgemäße Angebote für unsere Kunden zu modellieren.

Der Schwerpunkt unserer Arbeit liegt zweifellos in der Stärkung der emotionalen Kompetenz von Menschen, Gruppen und Organisationen.

Diesem Ansatz folgt auch das Leitbild unserer Arbeit:
„Gewinne ihre Herzen und sie werden mit Dir tanzen!“

 

 

zitat

 

 

 

 

 

PERSÖNLICHE REFERENZEN UND SEILSCHAFTEN

#

 

Und hier noch mehr unserer zufriedenen Kunden

 

 

 

referenzen-two
           
  • Client 1
  • Client 2
  • Client 3
  • Client 4
  • Client 5
  • Client 6
  • Client 7
  • Client 8
  • Client 9
  • Client 10
  • Client 11
  • Client 12
  • Client 13
  • Client 14
  • Client 15
  • Client 16
unser-portfolio

Unser Portfolio!

Mit unserem Team decken wir alle wichtige Punkte aus den Bereichen Beratung, Marketing, Vertrieb, Medien, Training, Coaching, Event und Outdoor ab. Lassen Sie sich überraschen!

Strategie & Organisation

Es wird diskutiert, aber es gibt keine Ergebnisse? Es fehlt Ihnen die Kraft und Zeit zur Umsetzung neuer Ideen? Die Kundenlandschaft hat sich gravierend verändert, Sie fürchten den Verlust Ihrer Kunden? Wir gestalten mit Ihnen gemeinsam eine Vision und einen Plan für Ihre neue Zukunft und helfen Ihnen bei der Umsetzung.

Marketing & Vertrieb

Sie wissen nicht mehr welches Marketingtool das richtige für Sie ist? Es fehlt Ihnen eine Idee für einen erfolgreichen und leistbaren Vertrieb zu Ihrem Produkt? Sie möchten sich gerne mit Gleichgesinnten austauschen? Wir bieten das Know How, die Fachleute und auch die Umsetzung für alle Fragen zu diesen Themen.

Training & Coaching

Sie sind freundlich, aber das genügt oft nicht und es kommt trotzdem zu Spannungen mit Kunden? Es fehlt Ihnen die Abschlußstärke um Zusatzverkäufe zu steigern? Wir bieten sowohl Gruppentrainings wie auch Einzelcoaching zu vielen Themen aus den Bereichen Management, Marketing, Vertrieb usw.

Event & Outdoor

Sie möchten gerne eine etwas andere Firmenveranstaltung gestalten? Sie suchen einen sicheren Zugang zu Ihren Mitarbeitern um noch erfolgreicher als Gruppe agieren zu können? In unserem urigen und gemütlichen Kaprun finden Sie unzählige Möglichkeiten, um sowohl einzigartige Veranstaltungen, wie auch großartige Outdoor Erlebnisse zu erschaffen.

beteiligungen

Otto Koller GmbH

Die Otto Koller GmbH verfügt im Sinne der Gewerbeordnung über die Gewerbeberechtigung: Unternehmensberatung einschließlich der Unternehmens-organisation gemäß § 94 Z. 74 GewO 1994 und ist im Gewerberegister des Landes Salzburg  unter der Registernummer: 506/121958 registriert.

Otto Koller MBA und Sabine Koller sind Geschäftsführer und alleinige Gesellschafter.

Unternehmensgegenstand ist die Beratung von, und die Beteiligung an Unternehmen.


Derzeit befinden sich folgende Unternehmen und Tochtergesellschaften unter dem Dach der Otto Koller GmbH:

.

.

AGB Otto Koller GmbH

Institut für Strategieentwicklung und Unternehmensberatung

Seit 1999 unterstützt Otto Koller Unternehmen bei der Entwicklung und Umsetzung von nachhaltigen Strategien.

„Wandlungskompetenz ist meine Stärke und Strategieentwicklung verstehe ich als fest verankerten und eigenständigen Geschäftsprozess im Unternehmen. Mein  Beratungsansatz basiert auf dem systemorientierten Management und orientiert sich am St. Galler Management Modell.“

A-5710 Kaprun/Zell am See, Tauern Spa Straße 14
Das Beratungsinstitut firmiert unter dem Dach der Otto Koller GmbH
www.just-a-game.at

 

 

OTTO KOLLER Training
Institut für Managementberatung und Training

Seit 1993 berät und trainiert Otto Koller und sein Trainerteam Menschen in Unternehmen zu den Themen Marketing- und Management aus unterschiedlichsten Branchen. 

„In der D-A-CH Region fühlen wir uns bis heute mehr als 200 Unternehmen verpflichtet. Partnerschaften die seit vielen Jahren bestehen und Menschen, die aufgrund der gemeinsam erlebten Erfolge, begeisterte Klienten sind.“

A-5710 Kaprun/Zell am See, Tauern Spa Straße 14
Das Beratungs- & Trainingsinstitut firmiert unter dem Dach der Otto Koller GmbH
www.just-a-game.at

 

 

logo 
Outdoor-, Trainings- und Eventagentur

Seit 1997 organisiert und veranstaltet das Team von Otto Koller Firmenevents,  Outdoorevents & -trainings sowie Kongresse und Businessveranstaltungen unterschiedlichster Art. Zu den Stammkunden zählen Unternehmen wie ADAC, ÖAMTC, Santander Consumer Bank, GE Money Bank, CCC – Competence Call Center, DAEWOO Motors, u.v.m..

A-5710 Kaprun/Zell am See, Tauern Spa Straße 14
Die Event Agentur firmiert unter dem Dach der Otto Koller GmbH
www.kaprun-spirit.at

 

 

logo-fit4boss

Fit4Boss – Institut für Unternehmens- und Führungskräfteentwicklung

Seit 2010 berät und trainiert das Team von Otto Koller Mobilitätspartner im Auftrag unterschiedlicher europäischer Automobilclubs sowie
Automotive Unternehmen unterschiedlicher Marken u.a. im Auftrag der GE Money Bank und Santander Bank.

A-5710 Kaprun/Zell am See, Tauern Spa Straße 14

Das Institut firmiert unter dem Dach der Otto Koller GmbH
www.fit4boss.com

 

 

logo-die-medienprofi

ALBATROS Media GmbH
Seit 1995 zählt Albatros Media in Österreich zu den führenden Medienhäusern für Corporate Publishing und Special Interest.
Das Medienhaus ist eine 100 %ige Tochter der Otto Koller GmbH.

A-1050 Wien, Grüngasse 16
www.albatros-media.at

 

jobs

Impressum

 

Otto Koller GmbH

A-5710 Kaprun | Tauern Spa Straße 14 |

Zentrale Verwaltung: A-2602 Neurißhof | Hugo Wollner Straße 20 |

Tel. und Fax. +43 2628 48 177 0 | Mail:office@just-a-game.at |

Web: www.just-a-game.at

Logo OK GmbH 100_100

 

 

Rechtliche Angaben

Vertretungsberechtigt und inhaltlich verantwortlich gemäß TMG:
Otto und Sabine Koller – Otto Koller GmbH – Consulting & Beteiligungsgesellschaft

  • UID-Nr.: ATU 65816414
  • FN 347675 m
  • Gerichtsstand Zell am See

 

Gewerberechtliche Angaben

Gewerbe: Unternehmensberatung einschließlich der Unternehmensorganisation gemäß § 94 Z. 74 GewO 1994

Gewerberegisternummer: Bezirkshauptmannschaft Zell am See 506/121958

 

Allgemeine Nutzungsbedingungen zu unserer Website

 

Information zum Urheberrecht

Alle Informationen dieser Web-Seite werden wie angegeben ohne Anspruch auf Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität zur Verfügung gestellt.Wenn nicht ausdrücklich anderweitig in dieser Publikation zu verstehen gegeben, und zwar in Zusammenhang mit einem bestimmten Ausschnitt, einer Datei, oder einem Dokument, ist jedermann dazu berechtigt, dieses Dokument anzusehen, zu kopieren, zu drucken und zu verteilen, unter den folgenden Bedingungen:Das Dokument darf nur für nichtkommerzielle Informationszwecke genutzt werden. Jede Kopie dieses Dokuments oder eines Teils davon muss diese urheberrechtliche Erklärung und das urheberrechtliche Schutzzeichen des Betreibers enthalten. Das Dokument, jede Kopie des Dokuments oder eines Teils davon dürfen nicht ohne schriftliche Zustimmung des Betreibers verändert werden. Der Betreiber behält sich das Recht vor, diese Genehmigung jederzeit zu widerrufen, und jede Nutzung muss sofort eingestellt werden, sobald eine schriftliche Bekanntmachung seitens des Betreibers veröffentlicht wird.

 

Vertragliche Zusicherung und Verzichterklärungen

Die Website der Otto KOLLER GmbH steht Ihnen – soweit nicht anders vereinbart – kostenlos zur Verfügung. Die Betreiber übernehmen keinerlei Gewähr für Richtigkeit der enthaltenen Informationen, Verfügbarkeit der Dienste, Verlust von auf Otto KOLLER GmbH abgespeicherten Daten oder Nutzbarkeit für irgendeinen bestimmten Zweck.
Die Betreiber haften auch nicht für Folgeschäden, die auf einer Nutzung des Angebotes beruhen.
Soweit ein Haftungsausschluss nicht in Betracht kommt, haften die Betreiber lediglich für grobe Fahrlässigkeit und Vorsatz. Produkt- und Firmennamen sind Marken der jeweiligen Eigentümer und werden auf diesen Seiten ausschließlich zu Informationszwecken eingesetzt.
Diese Publikation könnte technische oder andere Ungenauigkeiten enthalten oder Schreib- oder Tippfehler. Von Zeit zu Zeit werden der vorliegenden Information änderungen hinzugefügt; diese änderungen werden in neuen Ausgaben der Publikation eingefügt. Der Betreiber kann jederzeit Verbesserungen und/oder Veränderungen an den Angeboten vornehmen, die in dieser Publikation beschrieben werden.

 

Meinungsäußerungen bei Kommentaren und im Forum

Aufgrund der sich ständig verändernden Inhalte bei Kommentaren und im Forum ist es dem Betreiber nicht möglich, alle Beiträge lückenlos zu sichten, inhaltlich zu prüfen und die unmittelbare aktive Kontrolle darüber auszuüben. Es wird keine Verantwortung für den Inhalt, die Korrektheit und die Form der eingestellten Beiträge übernommen.[/ut_toggle]

Spezielle Bestimmungen für angemeldete Nutzer

Mit der Anmeldung bei Otto KOLLER Training erklärt sich der Nutzer – nachfolgend »Mitglied« gegenüber dem Betreiber mit folgenden Nutzungsbedingungen einverstanden:
Mitglieder, die sich an Diskussionsforen und Kommentaren beteiligen, verpflichten sich dazu,

  • Sich in Ihren Beiträgen jeglicher Beleidigungen, strafbarer Inhalte, Pornographie und grober Ausdrucksweise zu enthalten,
  • Die alleinige Verantwortung für die von ihnen eingestellten Inhalte zu tragen, Rechte Dritter (insbesondere Marken-, Urheber- und Persönlichkeitsrechte) nicht zu verletzen und die Betreiber von »Otto KOLLER Training« von durch ihre Beiträge ausgelösten Ansprüchen Dritter vollständig freizustellen.
  • Weder in Foren noch in Kommentaren Werbung irgendwelcher Art einzustellen oder Foren und Kommentare zu irgendeiner Art gewerblicher Tätigkeit zu nutzen. Insbesondere gilt das für die Veröffentlichung von »0900«-Rufnummern zu irgendeinem Zweck.

Es besteht keinerlei Anspruch auf Veröffentlichung von eingereichten Kommentaren oder Forenbeiträgen. Die Betreiber von »Otto KOLLER Training« behalten sich vor, Kommentare und Forenbeiträge nach eigenem Ermessen zu editieren oder zu löschen. Bei Verletzungen der Pflichten unter 1), 2) und 3) behalten sich die Betreiber ferner vor, die Mitgliedschaft zeitlich begrenzt zu sperren oder dauernd zu löschen.

 

Einreichen von Beiträgen und Artikeln

Soweit das Mitglied von der Möglichkeit Gebrauch macht, eigene Beiträge für redaktionellen Teil von »Otto KOLLER & Partner« einzureichen, gilt Folgendes:
Voraussetzung für das Posten eigener Beiträge ist, dass das Mitglied seinen vollständigen und korrekten Vor- und Nachnamen in sein »Otto KOLLER Training« – Benutzerprofil eingetragen hat oder nach dem Einreichen des Artikels dort einträgt. Mit dem dort eingetragenen Namen wird der eingereichte Beitrag bei Veröffentlichung (öffentlich) gekennzeichnet.
Das Mitglied gibt für alle Beiträge, die von ihm oder ihr zukünftig auf »Otto KOLLER Training« eingereicht werden, folgende Erklärungen ab:

  • Das Mitglied versichert, das die eingereichten Beiträge frei von Rechten Dritter, insbesondere Urheber-, Marken- oder Persönlichkeitsrechten sind. Dies gilt für alle eingereichten Beiträge und Bildwerke.
  • Das Mitglied räumt den Betreibern der »Otto KOLLER GmbH« ein uneingeschränktes Nutzungsrecht an den eingereichten Beiträgen ein. Dieses umfasst die Veröffentlichung im Internet auf »Otto KOLLER GmbH« sowie auf anderen Internetservern, in Newslettern, Printmedien und anderen Publikationen.
  • Eingereichte Beiträge werden auf Verlangen des Mitgliedes per Email an die Adresse des Webmasters wieder gelöscht bzw. anonymisiert. Die Löschung bzw. Anonymisierung erfolgt innerhalb von 7 Tagen nach der Mitteilung. Für Folgeschäden, die dem Mitglied aus der verspäteten Löschung des Beitrages entstehen haften die Betreiber nur insoweit, als sie nicht auf einer Pflichtverletzung des Mitgliedes (oben unter 1), 2) und 3) ) und soweit sie darüber hinaus auf grobem Verschulden oder Vorsatz der Betreiber von »Otto KOLLER GmbH« beruhen. Wir weisen in diesem Zusammenhang ausdrücklich darauf hin, dass »Otto KOLLER GmbH« regelmäßig von Suchmaschinen indexiert wird, und dass wir keinen Einfluss darauf haben, ob, wo und wie lange bei uns veröffentlichte Beiträge möglicherweise auch nach Löschung bei »Otto KOLLER GmbH« in Datenbanken von Suchmaschinen und Webkatalogen gespeichert werden und abrufbar sind.
  • Es besteht keinerlei Anspruch auf Speicherung, Veröffentlichung oder Archivierung der eingereichten Beiträge. Die Betreiber behalten sich vor, eingereichte Beiträge ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen, vor Veröffentlichung zu editieren oder nach Veröffentlichung nach freiem Ermessen wieder zu löschen.
  • Durch die Veröffentlichung eingereichter Beiträge entstehen keinerlei Vergütungsansprüche (Honorare, Lizenzgebühren, Aufwendungsentschädigungen oder ähnliches) des Mitgliedes gegenüber »Otto KOLLER GmbH«. Die Mitarbeit ist ehrenamtlich (unentgeltlich).

Registrierung und Passwort

Der Benutzer ist verpflichtet, die Kombination Benutzername/Passwort vertraulich zu behandeln und nicht an Dritte weiterzugeben. Bei Verdacht auf Missbrauch der Zugangsdaten ist der Betreiber zu informieren.

 

Hinweis gemäß Teledienstgesetz

Für Internetseiten Dritter, auf die die dieses Angebot durch sog. Links verweist, tragen die jeweiligen Anbieter die Verantwortung. Der Betreiber ist für den Inhalt solcher Seiten Dritter nicht verantwortlich. Des Weiteren kann die Web-Seite ohne unser Wissen von anderen Seiten mittels sog. Links angelinkt werden. Der Betreiber übernimmt keine Verantwortung für Darstellungen, Inhalt oder irgendeine Verbindung zu dieser Web-Seite in Web-Seiten Dritter. Für fremde Inhalte ist der Betreiber nur dann verantwortlich, wenn von ihnen (d.h. auch von einem rechtswidrigen oder strafbaren Inhalt) positive Kenntnis vorliegt und es technisch möglich und zumutbar ist, deren Nutzung zu verhindern. Der Betreiber ist nach dem Teledienstgesetz jedoch nicht verpflichtet, die fremden Inhalte ständig zu überprüfen.[/ut_toggle]

Rechtswirksamkeit

Diese Allgemeinen Nutzungsbedingungen beziehen sich auf die Otto KOLLER GmbH.
Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

 

Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten genutzt wird, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die Inanspruchnahme unseres Dienstes ist – soweit technisch möglich und zumutbar – auch ohne Angabe solcher Daten bzw. unter Angabe anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms gestattet. Weitere wichtige Informationen zum Thema Datenschutz finden sich in unserer Erklärung zum Datenschutz (Privacy Policy)

 

Erklärung zum Datenschutz (Privacy Policy)

Vorwort

Die Betreiber von Otto KOLLER GmbH nehmen den Schutz der privaten Daten ernst. Die besondere Beachtung der Privatsphäre bei der Verarbeitung persönlicher Daten ist ein wichtiges Anliegen. Persönliche Daten werden gemäss den Bestimmungen des Bundesdatensschutzgesetzes BDSG verwendet; die Betreiber dieser Website verpflichten sich zur Verschwiegenheit. Diese Webseiten können Links zu Webseiten anderer Anbieter enthalten, auf die sich diese Datenschutzerklärung nicht erstreckt. Weitere wichtige Informationen finden sich auch in den Allgemeinen Nutzungsbedingungen.

1. Personenbezogene Daten
Personenbezogene Daten sind Informationen, die dazu genutzt werden können, die Identität zu erfahren. Darunter fallen Informationen wie richtiger Name, Adresse, Postanschrift, Telefonnummer. Informationen, die nicht direkt mit der wirklichen Identität in Verbindung gebracht werden (wie zum Beispiel favorisierte Webseiten oder Anzahl der Nutzer einer Site) fallen nicht darunter.
Man kann unser Online-Angebot grundsätzlich ohne Offenlegung der Identität nutzen. Wenn man sich für eine Registrierung entscheidet, sich also als Mitglied (registrierter Benutzer) anmeldet, kann man im individuellen Benutzerprofil persönlichen Informationen hinterlegen. Es unterliegt der freien Entscheidung, ob diese Daten eingegeben werden. Da versucht wird, für eine Nutzung des Angebots so wenig wie möglich personenbezogene Daten zu erheben, reicht für eine Registrierung die Angabe eines Namens – unter dem man als Mitglied geführt wird und der nicht mit dem realen Namen übereinstimmen muss – und die Angabe der E-Mail-Adresse, an die das Kennwort geschickt wird, aus. In Verbindung mit dem Zugriff auf unsere Seiten werden serverseitig Daten (zum Beispiel IP-Adresse, Datum, Uhrzeit und betrachtete Seiten) gespeichert. Es findet keine personenbezogene Verwertung statt. Die statistische Auswertung anonymisierter Datensätze bleibt vorbehalten.
Wir nutzen die persönlichen Daten zu Zwecken der technischen Administration der Webseiten und zur Kundenverwaltung nur im jeweils dafür erforderlichen Umfang. Darüber hinaus werden persönliche Daten nur dann gespeichert, wenn diese freiwillig angegeben werden.

2. Weitergabe personenbezogener Daten
Wir verwenden personenbezogene Informationen nur für diese Webseite. Wir geben die Informationen nicht ohne ausdrückliches Einverständnis an Dritte weiter. Sollten im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung Daten an Dienstleister weitergegeben werden, so sind diese an das Bundesdatenschutzgesetz BDSG, andere gesetzliche Vorschriften und an diese Privacy Policy gebunden.
Erhebungen beziehungsweise übermittlungen persönlicher Daten an staatliche Einrichtungen und Behörden erfolgen nur im Rahmen zwingender Rechtsvorschriften.

3. Einsatz von Cookies
Wir setzen Cookies – kleine Dateien mit Konfigurationsinformationen – ein. Sie helfen dabei, benutzerindividuelle Einstellungen zu ermitteln und spezielle Benutzerfunktionen zu realisieren. Wir erfassen keine personenbezogenen Daten über Cookies. Sämtliche Funktionen der Website sind auch ohne Cookies einsetzbar, einige benutzerdefinierte Eigenschaften und Einstellungen sind dann allerdings nicht verfügbar.

4. Kinder
Personen unter 18 Jahren sollten ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln. Wir fordern keine personenbezogenen Daten von Kindern an, sammeln diese nicht und geben sie nicht an Dritte weiter.

5. Recht auf Widerruf
Wenn Sie uns personenbezogene Daten überlassen haben, können Sie diese jederzeit im Benutzerprofil wieder ändern und löschen. Für eine vollständige Löschung des Accounts bitte an den Webmaster wenden. Bis zu diesem Zeitpunkt erfolgte Beiträge in Foren, Kommentaren, Terminankündigungen und Artikeln bleiben allerdings unter Umständen erhalten – Informationen dazu auch bei den allgemeinen Nutzungsbedingungen.

6. Links zu anderen Websites
Unser Online-Angebot enthält Links zu anderen Websites. Wir haben keinen Einfluss darauf, dass deren Betreiber die Datenschutzbestimmungen einhalten.

7. Beiträge
Die Beiträge auf unserer Seite sind für jeden zugänglich. Beiträge sollten vor der Veröffentlichung sorgfältig darauf überprüft werden, ob sie Angaben enthalten, die nicht für die öffentlichkeit bestimmt sind. Die Beiträge werden möglicherweise in Suchmaschinen erfasst und auch ohne gezielten Aufruf dieser Website weltweit zugreifbar.

8. Fragen und Kommentare
Bei Fragen und für Anregungen und Kommentare zum Thema Datenschutz bitte per Mail an den Webmaster der Otto KOLLER GmbH wenden.

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Otto Koller GmbH

1. Allgemeine Grundlagen / Geltungsbereich

1.1 Für sämtliche Rechtsgeschäfte zwischen dem Auftraggeber und dem Auftragnehmer (Unternehmensberater) gelten ausschließlich diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Maßgeblich ist jeweils die zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses gültige Fassung.

1.2 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten auch für alle künftigen Vertragsbeziehungen, somit auch dann, wenn bei Zusatzverträgen darauf nicht ausdrücklich hingewiesen wird.

1.3 Entgegenstehende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Auftraggebers sind ungültig, es sei denn, diese werden vom Auftragnehmer (Unternehmensberater) ausdrücklich schriftlich anerkannt.

1.4 Für den Fall, dass einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein und/oder werden sollten, berührt dies die Wirksamkeit der verbleibenden Bestimmungen und der unter ihrer Zugrundelegung geschlossenen Verträge nicht. Die unwirksame ist durch eine wirksame Bestimmung, die ihr dem Sinn und wirtschaftlichen Zweck nach am nächsten kommt, zu ersetzen.

2. Umfang des Beratungsauftrages / Stellvertretung

2.1 Der Umfang eines konkreten Beratungsauftrages wird im Einzelfall vertraglich vereinbart.

2.2 Der Auftragnehmer (Unternehmensberater) ist berechtigt, die ihm obliegenden Aufgaben ganz oder teilweise durch Dritte erbringen zu lassen. Die Bezahlung des Dritten erfolgt ausschließlich durch den Auftragnehmer (Unternehmensberater) selbst. Es entsteht kein wie immer geartetes direktes Vertragsverhältnis zwischen dem Dritten und dem Auftraggeber.

2.3 Der Auftraggeber verpflichtet sich, während sowie bis zum Ablauf von drei Jahren nach Beendigung dieses Vertragsverhältnisses keine wie immer geartete Geschäftsbeziehung zu Personen oder Gesellschaften einzugehen, deren sich der Auftragnehmer (Unternehmensberater) zur Erfüllung seiner vertraglichen Pflichten bedient. Der Auftraggeber wird diese Personen und Gesellschaften insbesondere nicht mit solchen oder ähnlichen Beratungsleistungen beauftragen, die auch der Auftragnehmer (Unternehmensberater) anbietet.

3. Aufklärungspflicht des Auftraggebers / Vollständigkeitserklärung

3.1 Der Auftraggeber sorgt dafür, dass die organisatorischen Rahmenbedingungen bei Erfüllung des Beratungsauftrages an seinem Geschäftssitz ein möglichst ungestörtes, dem raschen Fortgang des Beratungsprozesses förderliches Arbeiten erlauben.

3.2 Der Auftraggeber wird den Auftragnehmer (Unternehmensberater) auch über vorher durchgeführte und/oder laufende Beratungen – auch auf anderen Fachgebieten – umfassend informieren.

3.3 Der Auftraggeber sorgt dafür, dass dem Auftragnehmer (Unternehmensberater) auch ohne dessen besondere Aufforderung alle für die Erfüllung und Ausführung des Beratungsauftrages notwendigen Unterlagen zeitgerecht vorgelegt werden und ihm von allen Vorgängen und Umständen Kenntnis gegeben wird, die für die Ausführung des Beratungsauftrages von Bedeutung sind. Dies gilt auch für alle Unterlagen, Vorgänge und Umstände, die erst während der Tätigkeit des Beraters bekannt werden.

3.4 Der Auftraggeber sorgt dafür, dass seine Mitarbeiter und die gesetzlich vorgesehene und gegebenenfalls eingerichtete Arbeitnehmervertretung (Betriebsrat) bereits vor Beginn der Tätigkeit des Auftragnehmers (Unternehmensberaters) von dieser informiert werden.

4. Sicherung der Unabhängigkeit

4.1  Die Vertragspartner verpflichten sich zur gegenseitigen Loyalität.

4.2 Die Vertragspartner verpflichten sich gegenseitig, alle Vorkehrungen zu treffen, die geeignet sind, die Gefährdung der Unabhängigkeit der beauftragten Dritten und Mitarbeiter des Auftragnehmers (Unternehmensberaters) zu verhindern. Dies gilt insbesondere für Angebote des Auftraggebers auf Anstellung bzw. der Übernahme von Aufträgen auf eigene Rechnung.

5. Berichterstattung / Berichtspflicht

5.1 Der Auftragnehmer (Unternehmensberater) verpflichtet sich, über seine Arbeit, die seiner Mitarbeiter und gegebenenfalls auch die beauftragter Dritter dem Arbeitsfortschritt entsprechend dem Auftraggeber Bericht zu erstatten.

5.2 Den Schlussbericht erhält der Auftraggeber in angemessener Zeit, d.h. zwei bis vier Wochen, je nach Art des Beratungsauftrages nach Abschluss des Auftrages.

5.3 Der Auftragnehmer (Unternehmensberater) ist bei der Herstellung des vereinbarten Werkes weisungsfrei, handelt nach eigenem Gutdünken und in eigener Verantwortung. Er ist an keinen bestimmten Arbeitsort und keine bestimmte Arbeitszeit gebunden.

6. Schutz des geistigen Eigentums

6.1 Die Urheberrechte an den vom Auftragnehmer (Unternehmensberater) und seinen Mitarbeitern und beauftragten Dritten geschaffenen Werke (insbesondere Anbote, Berichte, Analysen, Gutachten, Organisationspläne, Programme, Leistungsbeschreibungen, Entwürfe, Berechnungen, Zeichnungen, Datenträger etc.) verbleiben beim Auftragnehmer (Unternehmensberater). Sie dürfen vom Auftraggeber während und nach Beendigung des Vertragsverhältnisses ausschließlich für vom Vertrag umfasste Zwecke verwendet werden. Der Auftraggeber ist insofern nicht berechtigt, das Werk (die Werke) ohne ausdrückliche Zustimmung des Auftragnehmers (Unternehmensberaters) zu vervielfältigen und/oder zu verbreiten. Keinesfalls entsteht durch eine unberechtigte Vervielfältigung/Verbreitung des Werkes eine Haftung des Auftragnehmers (Unternehmensberaters) – insbesondere etwa für die Richtigkeit des Werkes – gegenüber Dritten.

6.2 Der Verstoß des Auftraggebers gegen diese Bestimmungen berechtigt den Auftragnehmer (Unternehmensberater) zur sofortigen vorzeitigen Beendigung des Vertragsverhältnisses und zur Geltendmachung anderer gesetzlicher Ansprüche, insbesondere auf Unterlassung und/oder Schadenersatz.

7. Gewährleistung

7.1 Der Auftragnehmer (Unternehmensberater) ist ohne Rücksicht auf ein Verschulden berechtigt und verpflichtet, bekannt werdende Unrichtigkeiten und Mängel an seiner Leistung zu beheben. Er wird den Auftraggeber hievon unverzüglich in Kenntnis setzen.

7.2 Dieser Anspruch des Auftraggebers erlischt nach sechs Monaten nach Erbringen der jeweiligen Leistung.

8. Haftung / Schadenersatz

8.1 Der Auftragnehmer (Unternehmensberater) haftet dem Auftraggeber für Schäden – ausgenommen für Personenschäden – nur im Falle groben Verschuldens (Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit). Dies gilt sinngemäß auch für Schäden, die auf vom Auftragnehmer beigezogene Dritte zurückgehen.

8.2 Schadenersatzansprüche des Aufraggebers können nur innerhalb von sechs Monaten ab Kenntnis von Schaden und Schädiger, spätestens aber innerhalb von drei Jahren nach dem anspruchsbegründenden Ereignis gerichtlich geltend gemacht werden.

8.3 Der Auftraggeber hat jeweils den Beweis zu erbringen, dass der Schaden auf ein Verschulden des Auftragnehmers zurückzuführen ist.

8.4 Sofern der Auftragnehmer (Unternehmensberater) das Werk unter Zuhilfenahme Dritter erbringt und in diesem Zusammenhang Gewährleistungs- und/oder Haftungsansprüche gegenüber diesen Dritten entstehen, tritt der Auftragnehmer (Unternehmensberater) diese Ansprüche an den Auftraggeber ab. Der Auftraggeber wird sich in diesem Fall vorrangig an diese Dritten halten.

9. Geheimhaltung / Datenschutz

9.1 Der Auftragnehmer (Unternehmensberater) verpflichtet sich zu unbedingtem Stillschweigen über alle ihm zur Kenntnis gelangenden geschäftlichen Angelegenheiten, insbesondere Geschäfts- und Betriebsgeheimnisse sowie jedwede Information, die er über Art, Betriebsumfang und praktische Tätigkeit des Auftraggebers erhält.

9.2 Weiters verpflichtet sich der Auftragnehmer (Unternehmensberater), über den gesamten Inhalt des Werkes sowie sämtliche Informationen und Umstände, die ihm im Zusammenhang mit der Erstellung des Werkes zugegangen sind, insbesondere auch über die Daten von Klienten des Auftraggebers, Dritten gegenüber Stillschweigen zu bewahren.

9.3 Der Auftragnehmer (Unternehmensberater) ist von der Schweigepflicht gegenüber allfälligen Gehilfen und Stellvertretern, denen er sich bedient, entbunden. Er hat die Schweigepflicht aber auf diese vollständig zu überbinden und haftet für deren Verstoß gegen die Verschwiegenheitsverpflichtung wie für einen eigenen Verstoß.

9.4 Die Schweigepflicht reicht unbegrenzt auch über das Ende dieses Vertragsverhältnisses hinaus.

9.5 Der Auftragnehmer (Unternehmensberater) ist berechtigt, ihm anvertraute personenbezogene Daten im Rahmen der Zweckbestimmung des Vertragsverhältnisses zu verarbeiten. Der Auftraggeber leistet dem Auftragnehmer Gewähr, dass hiefür sämtliche erforderlichen Maßnahmen insbesondere jene im Sinne des Datenschutzgesetzes, wie etwa Zustimmungserklärungen der Betroffenen, getroffen worden sind.

10. Honorar

10.1 Nach Vollendung des vereinbarten Werkes erhält der Auftragnehmer (Unternehmensberater) ein Honorar gemäß der Vereinbarung zwischen dem Auftraggeber und dem Auftragnehmer (Unternehmensberater). Der Auftragnehmer (Unternehmens- berater) ist berechtigt, dem Arbeitsfortschritt entsprechend Zwischenabrechnungen zu legen und dem jeweiligen Fortschritt entsprechende Akonti zu verlangen. Das Honorar ist jeweils mit Rechnungslegung durch den Auftragnehmer fällig.

10.2 Der Auftragnehmer (Unternehmensberater) wird jeweils eine zum Vorsteuerabzug berechtigende Rechnung mit allen gesetzlich erforderlichen Merkmalen ausstellen.

10.3 Anfallende Barauslagen, Spesen, Reisekosten, etc. sind gegen Rechnungslegung des Auftragnehmers (Unternehmensberaters) vom Auftraggeber zusätzlich zu ersetzen.

10.4 Unterbleibt die Ausführung des vereinbarten Werkes aus Gründen, die auf Seiten des Auftraggebers liegen, oder aufgrund einer berechtigten vorzeitigen Beendigung des Vertragsverhältnisses durch den Auftragnehmer (Unternehmensberater), so behält der Auftragnehmer (Unternehmensberater) den Anspruch auf Zahlung des gesamten vereinbarten Honorars abzüglich ersparter Aufwendungen. Im Falle der Vereinbarung eines Stundenhonorars ist das Honorar für jene Stundenanzahl, die für das gesamte vereinbarte Werk zu erwarten gewesen ist, abzüglich der ersparten Aufwendungen zu leisten. Die ersparten Aufwendungen sind mit 30 Prozent des Honorars für jene Leistungen, die der Auftragnehmer bis zum Tage der Beendigung des Vertragsverhältnisses noch nicht erbracht hat, pauschaliert vereinbart.

10.5 Im Falle der Nichtzahlung von Zwischenabrechnungen ist der Auftragnehmer (Unternehmensberater) von seiner Verpflichtung, weitere Leistungen zu erbringen, befreit. Die Geltendmachung weiterer aus der Nichtzahlung resultierender Ansprüche wird dadurch aber nicht berührt.

11. Elektronische Rechnungslegung

11.1 Der Auftragnehmer (Unternehmensberater) ist berechtigt, dem Auftraggeber Rechnungen auch in elektronischer Form zu übermitteln. Der Auftraggeber erklärt sich mit der Zusendung von Rechnungen in elektronischer Form durch den Auftragnehmer (Unternehmensberater) ausdrücklich einverstanden.

12. Dauer des Vertrages

12.1  Dieser Vertrag endet grundsätzlich mit dem Abschluss des Projekts.

12.2  Der Vertrag kann dessen ungeachtet jederzeit aus wichtigen Gründen von jeder Seite ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist gelöst werden. Als wichtiger Grund ist insbesondere anzusehen,

– wenn ein Vertragspartner wesentliche Vertragsverpflichtungen verletzt oder
– wenn über einen Vertragspartner ein Insolvenzverfahren eröffnet oder der
Konkursantrag mangels kostendeckenden Vermögens abgewiesen wird.

13. Schlussbestimmungen

13.1 Die Vertragsparteien bestätigen, alle Angaben im Vertrag gewissenhaft und wahrheitsgetreu gemacht zu haben und verpflichten sich, allfällige Änderungen wechselseitig umgehend bekannt zu geben.

13.2 Änderungen des Vertrages und dieser AGB bedürfen der Schriftform; ebenso ein Abgehen von diesem Formerfordernis. Mündliche Nebenabreden bestehen nicht.

13.3 Auf diesen Vertrag ist materielles österreichisches Recht unter Ausschluss der Verweisungsnormen des internationalen Privatrechts anwendbar. Erfüllungsort ist der Ort der beruflichen Niederlassung des Auftragnehmers (Unternehmensberaters). Für Streitigkeiten ist das Gericht am Unternehmensort des Auftragnehmers (Unternehmens- beraters) zuständig.

14. Gerichtsstand

Als Gerichtsstand gilt Kaprun/Zell am See bzw. Baden bei Wien als vereinbart.

[/ut_toggle]

BLEIBEN WIR IN VERBINDUNG

Sie haben Fragen zu einzelnen Themen oder hätten gerne ein unverbindliches Gruppenangebot individuell für Sie? Wir beraten Sie gerne.

Springe zur Werkzeugleiste